Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Ein letzter Tag voll mit Gruppensport

von Julia Isch
21. Juli 2018

Ein letzter Tag voll mit Gruppensport
Der Freitagmorgen begann etwas ungewöhnlich, da der Wecker an diesem Morgen nicht Julä, sondern Remo und Lüku hiess. Nach diesem aussergewöhnlichen Erwachen und einem zünftigen Frühstück begann um 9.00 Uhr das allmorgendliche Einturnen. Die Kinder mussten in ihren Olympiade-Gruppen bei verschiedenen Stafetten gegen ein Team der Leiter antreten. Die Leiter waren mit ihren längeren Beinen zwar klar im Vorteil, der Vorsprung auf die Kinder war jedoch erstaunlich klein. Nach diesem anstrengenden Einturnen konnten sich die Kinder erneut im Unihockey und im Ball über die Schnur beweisen. Nach einer kurzen Pause, die mit «spielelelelen» verbracht wurde, hiess es dann anpacken und das Trampolin und die Volleyfelder abbauen. Nach einem erneut ausgezeichneten Mittagessen durften die Kinder ihr neues Elm T-Shirt schnappen. Auf der Hochsprungmatte gab es dann ein ausgedehntes Fotoshooting mit allen Lagerteilnehmern. Danach stand ein letztes Mal eine Gruppenarbeit auf dem Plan. Auf dem Programm standen eine Feedback-Runde, die letzten Proben für den Bunten Abend und eine Wasserschlacht mitsamt Wasserrutsche durfte natürlich auch nicht fehlen. Um 16.30 Uhr fand ein halbstündiges Duell im Unihockey zwischen dem Leiterteam und der Gruppe der Ältesten statt. Knapp gelang es den Leitern die hartnäckigen Jungen zu besiegen. Nach einem köstlichen Resteessen fing der bunte Abend an. Die drei Leiter-Neulinge gestalteten den Abend als Show. Jede Gruppe zeigte eine kleine Darbietung, von Sprung zu Tanz bis zu einem Theater war alles dabei. Auch die Leiter liessen es sich nicht nehmen, eine kleine Einlage vorzuzeigen. Weiter ging es dann mit der Rangverkündigung der Olympiade und der Einzelmeisterschaft. Strahlende Gewinneraugen lachten in die Kamera und viele verschiedene «Priesli» fanden zu ihren neuen Besitzern. Zudem wurde das 15. Lager-Jubiläum von Marius mit einem Geschenk belohnt und einen Wechsel der Lagerhauptleitung verkündet. Nach 5 Jahren Hauptleitung übergibt Julä diese an Lara. Der bunte Abend endete in einer Pyjama-Party mit viel Musik und unvergesslichen Tänzen. 

Bilder

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2019 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen