Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Das Kräftemessen

von Lara Zimmerli
16. Juli 2019

Ausgeschlafen und völlig erholt erwachte das Jugi Lager in Elm am Dienstagmorgen. Der heutige Tag hatte wieder einmal viel zu bieten. Auf dem Tagesprogramm stand die alljährliche Einzelmeisterschaft, bei der die Kräfte untereinander gemessen wurden. Ganz nach der Solothurner Lieblingszahl gab es 11 unterschiedliche Posten zu absolvieren, bei denen Geschwindigkeit, Geschick und Fitness gefragt waren. Nach einem tänzerischen Einturnen starteten die 90 Kinder, unter perfekten Wetterverhältnissen, in die Einzelmeisterschaft. Nach fünf schweisstreibenden und lustigen Posten sehnten sich alle nach einer Stärkung. Das Küchenteam zauberte zum Mittagessen ein delikates Risotto auf den Tisch und so konnten alle gestärkt in den zweiten Teil der Einzelmeisterschaft starten. Die Sonne und die sportlichen Aktivitäten am Nachmittag hinterliessen ihre Spuren, so waren am Ende alle mehr oder weniger müde und freuten sich auf das «Zvieri» und das spätere Abendessen. Dem Küchenteam gelang es wieder einmal mehr sich selber zu übertreffen! Das Menü für das Abendessen: Hamburger und Pommes! Nicht nur den Kindern war die Begeisterung anzusehen, sondern auch den Leitern. Doch der Tag war noch nicht zu Ende, es wartete noch die Olympiade. In unterschiedlichen Gruppen mussten verschiedenste Stafetten absolviert werden. Der Spassfaktor war sehr hoch und der Tag konnte so super beendet werden. Nach dem «Bettmümpfeli» war es an der Zeit fürs «Pischälää»…ausgepowert und zufrieden gingen alle zu Bett (pünktlich wie immer versteht sich).

Gruppe 4

Bilder

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2019 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen