Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Krimi und Show

von Claudia Ochsenbein
3. Juni 2018

An der Regionalmeisterschaft im Vereinsturnen des RTVSU in Subingen blieb es spannen bis zum Schluss. Die Finalisten lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Gastgeberverein TV Subingen konnte sich zweimal den Titel des Regionalmeisters sichern.

Nicht nur die Sonne sorgte auf den Wettkampfanlagen für heisses Klima. Die Spannung in den Finalrunden war gross. In mehreren Kategorien lagen die Finalisten sehr dicht beieinander. Jeder Hundertstel-Punkt zählte. Während die Turner nochmals ihre Kräfte sammelten und sich konzentrierten, feuerten Zuschauer und Vereinskameraden sie leidenschaftlich an. Umso grösser war dann die Freude bei der Rangverkündigung. Der STV Langendorf durfte gleich dreimal jubeln. In der Kategorie Team-Aerobic holte sich der STV Langendorf mit einer Note von 9.68 den Titel des Regionalmeisters vor dem TV Bettlach (9.60). Auch mit seiner Vorführung auf der Bühne (9.65) konnte er sich gegen den TV Nennigkofen-Lüsslingen (9.57) knapp durchsetzen. Den dritten Sieg holten sich Langendorf auf dem Rasen in der Gymnastik Kleinfeld.
 
Zwei Siege für den Organisator
Grund zu jubeln hatte auch der Organisator TV Subingen. Mit einer Note von 9.17 im Gymnastik Grossfeld konnte er den letztjährigen Sieger „Biberist aktiv“ auf den zweiten Platz verweisen. Einen weiteren Meistertitel holten sich die Subinger in der Kategorie 35+ mit ihrer Vorführung Gymnastik Bühne. Beim Geräteturnen blieb der letztjährige Sieger Kaufleute Solothurn mit seiner spektakulären Show an den Schaukelringen vor den Bellacher Barrenturnern an der Spitze.
 
Jugend gleicht aus
Die Zukunft verspricht weiterhin spannende Regionalmeisterschaften. Bei den Wettkämpfen der Jugend tauschten die Vereine gegenüber den Aktiven die Podestplätze. Hier sicherte sich der Nachwuchs des DR/TV Bellach mit einer starken Leistung am Barren den Sieg vor dem TV Kaufleute Solothurn (Sprung). Auch die Jugend des STV Bettlach (9.38) holte sich den Meistertitel im Team-Aerobic knapp vor dem STV Langendorf. Bei der Jugend A freute sich der STV Langendorf über einen ersten Platz im Gymnastik Kleinfeld. Ebenfalls mit einer Kleinfeldvorführung turnte sich in der Kategorie Jugend B der TV Nennigkofen-Lüsslingen zuoberst auf das Podest.

Resultate

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2018 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen