Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Die PLJK des RTVSU: ein Überblick

von Claudia Ochsenbein
5. März 2021

Hauptthema der PLJK war die erschwerte Anlassplanung. Fehlende Trainingsmöglichkeiten spielen dabei eine wichtige Rolle.

Die diesjährigen PLJK hätte in Obergerlafingen stattfinden sollen. Alternativ wurde sie digital durchgeführt. Den Teilnehmern wurden verschiedene Varianten vorgestellt, welche je nach Situation bei den Veranstaltungen zum Einsatz kommen könnten.

Wer nimmt teil?
Optionen bei beschränkten Personenzahlen wären reduzierte, mehrtägige oder dezentrale Wettkämpfe. Dabei bleibt jedoch entscheidend, unter welchen Bedingungen die Vereine für eine Teilnahme bereit wären. Ohne genügend Trainingsvorlauf sind einige Sparten undenkbar und die Verletzungsgefahr zu gross. Mittels einer Online-Umfrage bei den Vereinsverantwortlichen, erhofft sich der Verband nun detaillierte Informationen über die Teilnahmebereitschaft der Vereine.

Vorfreude aufs RTF
Das im kommenden Jahr 2022 geplante Regional Turnfest in Subingen soll auf jeden Fall stattfinden. Nur bei sehr starken Restriktionen würde man es ein Jahr verschieben, betont OK-Präsident Michael Kummli. Flexibilität bei der Organisation erhält Subingen einerseits durch ihre zahlreichen Erfahrungen als Veranstalter, andererseits durch ihre grosszügigen Wettkampfanlagen. Bei den Sportanlagen rund um die Mehrzweckhalle sollen Festzelt und Turnanlagen aufgebaut werden. Auch der anliegende Reitplatz kann zusätzlich genutzt werden. Nur fünf Minuten zu Fuss entfernt sind zurzeit die Bauarbeiten an der neuen Dreifachsporthalle im Gange.

Eine Bereicherung
Ein Amt in einer Organisation zu übernehmen, hört sich zuerst immer nach Arbeit und Aufwand an. Die Vorteile wie Kontakte, Erfahrungen, unvergessliche Erlebnisse und Freundschaften werden auf den ersten Augenblick oft zu wenig wahrgenommen. Zu Unrecht weiss Präsidentin Rosmarie Strähl: «Es ist eine Bereicherung, die ich jedem empfehle!» Im kommenden Jahr wird sie als Präsidentin des RTVSU demissionieren und Marc Philipp Röösli (Vize) ihr Amt übernehmen. Sein Platz im Vorstand wir daher vakant. Ebenfalls wird auf Ende 2022 auch Martin Uhlmann (Technischer Leiter) demissionieren. Der Vorstand ist somit auf der Suche nach weiteren Unterstützung.

Kurse
Alle Kurse werden auf der SOTV-Website aktuell gehalten. Der STV empfiehlt, Kurse bis Ende April abzusagen, zu verschieben oder virtuell abzuhalten. Werden Turnfeste angeboten, müssen einige Kurse stattfinden können. Die Situation wird jedoch laufend beurteilt. Bis Ende März sollten die Durchführung oder Absage der meisten Turnfeste entschieden sein und daher ein Update erfolgen.

Tenero und Elm
Für die Jugendlager Elm und Teneor ist Rosmarie Strähl ebenfalls optimistisch. Die Anmeldungsunterlagen werden baldmöglichst erfolgen. Sollte eine Beschränkung der Teilnehmerzahl nötig sein, wäre das Anmeldedatum entscheidend.

Rückzahlungen von Startgeldern
Startgelder für die Spielmeisterschaften 2020/21 können nicht auf die neue Saison übertragen werden. Stattdessen werden die Betroffenen aufgefordert, sich bei der Finanzverantwortlichen Corina Kohler für die Rückerstattung zu melden. Andere Optionen gestalteten sich als schwierig, da teilweise mehrere Abteilungen aus einem Verein einbezahlt haben.

Faustball
Nachdem Fausballverantwortlicher Pascal Barière in letzten Jahr die erste Sommer-Meisterschaft ins Leben gerufen hat, soll 2021 nun eine Fortsetzung erfolgen. Gespielt wir in zwei bis drei Runden Mitte Mai, Mitte Juni (abhängig von Turnfesten) und Mitte/Ende August. Das Stratgeld beträgt 30 Franken. 

Bilder

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2021 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen