Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Bericht RMV Thal/Gäu

von Martina Gottburg, TV Wolfwil
4. Juni 2022
1 / 10
Der Organisator TV Wolfwil

Geglückter Saisonauftakt im Vereinsturnen in Wolfwil
 
 
Am Freitagabend, 3. Juni 2022, fanden in Wolfwil die regionalen Meisterschaften im Vereinsturnen statt. Die Aufregung und Vorfreude war gross, da das 2019 gegründete neue Organisationskommitee nach der ersten Sitzung Anfang 2020 direkt in Kurzarbeit geschickt wurde und nun während zweier Saisons auf der Wartebank sass. Die Vorbereitungsarbeiten haben sich jedoch gelohnt, wir dürfen auf einen erfolgreichen Saisonauftakt mit hervorragenden Vorführungen, bestem Sommerwetter und dank der vielen Besucher ausgelassener Feststimmung zurückblicken.
 
Das Teilnehmerfeld war bewusst kleiner gehalten als 2018, so dass die Wettkämpfe mehrheitlich in der Turnhalle ausgetragen werden konnten. In den Sparten Geräteturnen, Gymnastik und Teamaerobic sind insgesamt 22 Vorführungen präsentiert worden, wovon 4 in der Kategorie Jugend starteten.
 
In der Kategorie Jugend hat sich mit der Note 9.3 der STV Niederbuchsiten mit seiner Teamaerobic Vorführung den 1. Platz gesichert. Mit dem TV Welschenrohr auf dem 2. und dem TV Balsthal auf dem 3. Platz gab es mit einer Tausendstel Note Unterschied ein kleines Thaler Derby. Bei den Gymnastik Vorführungen lag das Teilnehmerfeld etwas weniger dicht beisammen. Mit der guten Note 8.82 ging der Sieg an den TSV Kestenholz. Mit viel Bass und Spass haben sich in der Kategorie Teamaerobic vier Riegen gemessen. Dass die Darbietungen anspruchsvoll waren zeigen die Noten, welche mehrheitlich über der neun liegen. Mit der Note 9.417 durfte der DTV Laupersdorf 2 zuoberst aufs Treppchen. Im Geräteturnen geht der Sieg traditionellerweise an den TV Oberbuchsiten. Einmal mehr haben die Füchse mit der hervorragenden Note von 9.63 am Barren brilliert und den Pokal ins Berggäu gebracht. Den 2. Rang teilen sich das Sprungprogramm und die Schulstufenbarren Vorführung des TV Wolfwil mit 8.95.
 
In der Kategorie Gäste sind 3 Vereine aus den Bezirken Olten/Gösgen und Dorneck/Thierstein mit 4 Vorführungen gestartet. Der STV Hägendorf hat mit seiner Gymnastik-Note von 9.58 die Messlatte sehr hoch montiert. Auch die beiden Vorführungen am Schulstufenbarren von Hägendorf und Breitenbach liegen mit über 9.40 auf hohem Niveau.
 
Nun gilt es diese erste Standortbestimmung zu nutzen und den Vorführungen für das kommende Turnfest den letzten Schliff zu geben. Die Trainings für den vierten Wettkampfteil, sprich, das Gesellige, sind ebenfalls sehr erfolgreich verlaufen, war doch die Tankstelle-Bar bis 3 Uhr morgens gut besetzt. Wir freuen uns aber nicht nur deswegen auf das Regionalturnfest in Subingen von kommender Woche. Bis dann, am RFT2022!
 
Martina Gottburg, TV Woufu
 
Ranglisten und Fotos auf https://tvwolfwil.jimdo.com/

Bilder

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2022 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen