Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Kantonaler Männerspieltag 2013 in Wolfwil, Sonntag 1. September

von hfa
3. September 2013
1 / 90
Kantonaler Männerspieltag 2013 in Wolfwil

Volleyball-Sieger der A-Klasse ist VG Tornado Derendingen – Obergösgen gewinnt im Faustball (Grossfeld) - der neue Faustball-Chef lanciert Kleinfeld-Faustball und Stüsslingen ist der erste Kleinfeldkönig

Immer am ersten Sonntag im September ist Männerspieltag. Dieses Jahr in Wolfwil. Gespielt wird Volleyball und Faustball.

Die 19 Volleyballteams konnten unter idealen Bedingungen ihre Sieger in den Kategorien A bis D ermitteln. Die 8 Faustball-Mannschaften, die sich für den Wettbewerb im Grossfeld angemeldet hatten, spielten eine Einfachrunde, welche von MTV Obergösgen gewonnen wurde. Für die Schlussrangliste wurden die Resultate in die Kategorien "Männer", "Senioren" und "Veteranen" eingeteilt.

Die Einzelresultate sind in der Rangliste zum Männerspieltag 2013 aufgelistet.

Kleinfeld-Faustball

Ursprünglich war der Männerspieltag ein reines Faustball-Turnier. Im Jahre 2002 in Oensingen waren noch 31 Faustball-Teams dabei. Seiher stiegen jedes Jahr ein paar aus. Für Mümliswil 2008 meldeten sich noch 14 Mannschaften. Der vorläufige Tiefpunkt mit 6 Faustball-Equipen war 2011 in Deitingen.
Albert Gehrig, seit Ende 2012 Faustball-Chef der Abteilung Männer/Senioren, wollte das traditionelle, auf hohem Niveau jedoch anspruchsvolle Spiel, bei den Solothurner Männern nicht aussterben sehen. Er googelte im Internet nach Faustball und fand unter den 1'250'000 Einträgen etwas, das unser Faustball retten könnte: das "Kleinfeld".
Am Frühlingsoberturnerkurs stellte er sein Projekt vor. Faustball im Kleinfeld-Spielsystem gibt es seit einiger Zeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es ist vor allem für die Jugend, für Anfänger und für ältere Herren geeignet. Gespielt wird auf einem Feld von 20 x 10 m oder auf einem Volleyballfeld nach den gleichen Regeln wie im Grossfeld.
Am diesjährigen Männerspieltag wurde erstmals die Kategorie "Kleinfeld-Faustball" ausgeschrieben. Es haben vier Mannschaften zu je vier Spielern um den ersten Kleinfeld-Meister gespielt. Gewonnen hat die MR Stüsslingen vor Winznau, Neuendorf und Subingen.
Das neue Angebot hat gefallen. Es wird nächstes Jahr wieder ins Programm genommen. Auch Albert Gehrig ist vorerst zufrieden und erhofft sich viele begeisterte Kleinfeld-Faustballer.

Schwarzbuben mit Nunningen vertreten


Seit Jahren ist die MR Nunningen immer dabei und spielt Faustball. "Und es ist immer schön", sagt Gery Ernst, der wegen einer Zerrung diesmal das Team nur begleitete. "Wir spielen gerne gegen fremde Mannschaften, deren Schwächen und Stärken wir nicht kennen. "Es ist schade, dass nicht mehr Schwarzbuben den Weg über den Berg auf sich nehmen. Bei uns hat es doch so viele gute Faustballer," fügt er bei.

Verbands- und Gemeindevertreter am Männerspieltag

Hans-Peter Lochinger, Chef der Abteilung Männer/Senioren im SOTV dankte dem Organisator Wolfwil mit OK-Präsident Ruedi Nützi und seinen Helfern, Rita, Mario, Kurt, Heinz und Urs sowie allen andern, die nicht Nützi hiessen. Lochinger bedankte sich auch bei den Vertretern der Gemeinde Wolfwil mit dem Gemeindepräsidenten Georg Lindemann, den Samaritern und bei allen, die zum guten Gelingen des Anlasses beitrugen. Er freute sich besonders über den Besuch der SOTV-Präsidentin Antje Lässer, und den Präsidentinnen des RTVTG und des RTVOG, Brigitte Barrer und Vreni Schafer, die dem Anlass ihre Ehre erwiesen.
Die Vereinigung aTuTi, vertreten durch den Vizepräsidenten Peter Meister, stiftete Speck und Wurst für die Sieger.

Männerspieltag 2014

Der nächste Spieltag findet in Laupersdorf statt. Im Naturpark Thal, wie der Laupersdorfer Robert Müller ausdrücklich betonte. Die Mannschaft kam nicht nur zum Spielen. Sie schaute sich die Organisation, die Infrastruktur und auch die Verpflegung genau an. Mit der Austragung der Wolfwiler waren sie sehr zufrieden. Sie hoffen, im nächsten Jahr wiederum zahlreiche freundschaftliche Begegnungen unter Turnkameraden zu ermöglichen.

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2022 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen