Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Vierter Kantonalturnfest-Sieg in Folge für Wolfwil

von Markus von Däniken
24. Juni 2018

Bei idealen Wetterbedingungen starteten rund 3500 Turnende aus 220 Vereinen am zweiten Turnfestwochenende auf den kompakten Anlagen rund um die Kreisschule Mittelgösgen im Vereinswettkampf der Aktiven. Grosser Triumphator war dabei der STV Wolfwil.

Im dreiteiligen Vereinswettkampf Aktive gelang dem STV Wolfwil in der Königskategorie 1. Stärkeklasse (SK) das Quattrick! Nach ihren Siegen 2000 in Olten, 2006 in Solothurn und 2012 in Balsthal holten sich die Wolfwiler den Turnfestsieg mit 28.31 Punkten verdienterweise zum vierten Mal in Folge. Nachdem Biberist aktiv! vor sechs Jahren hinter einer Gastsektion Dritte wurde, konnten sie sich um einen Rang verbessern und mit 27.06 Punkten den Vizemeistertitel erturnen. Der dritte Schlussrang ging an die Bucheggberger vom TV Lüterkofen.

Der Wolfwiler TL-Chef Reto Meile zeigte sich nach der Rangverkündigung sehr erfreut: „Wir konnten aus unserer starken Jugendabteilung viele Turnerinnen und Turner in die Aktivriege übernehmen und gingen somit mit rund 75 Aktiven an den Start. Zudem starteten wir die Vorbereitungsphase schon vor vier Jahren und intensivierten diese seit März 2018 und mit einem Trainingsweekend im Mai“. Dass die Wolfwiler klar auf den Turnfestsieg setzten, bewiesen sie mit einem im Vorfeld gedruckten Kleber „Turnfestsieger - Team Woufu“, welcher Minuten nach der Rangverkündigung jede Brust der Aaregäuer zierte. „Heute Abend treffen wir uns im Restaurant Eintracht zum Nachtessen und weiterfeiern“ skizzierte Meile am Schluss den weiteren „Nachtverlauf“.

Die weiteren Stärkeklasse Sieger waren der TV Hubersdorf (2. SK, 27.49 Punkte), TV Kaufleute Solothurn (3. SK, 28.81), STV Langendorf (4. SK, 29.31) und die Walliser vom TV Naters (5. SK, 28.63). Den Sieg im einteiligen Vereinswettkampf in der Kategorie Fachtest holte sich der TV Derendingen. In der Kategorie „schätzbare Disziplinen“ ging das Duell in der Team-Aerobic mit 9.60 Punkten an die Baselbieter Gastsektion Niederdorf, welche damit den DTV Laupersdorf Damen um nur zwei Hundertstel übertrafen und auf den zweiten Platz verwiesen.

Sieben Kantonalmeistertitel vergeben
Wie üblich werden am Kantonalturnfest die Kantonalmeister im Vereinsturnen aufgrund ihrer Noten im Vereinswettkampf ermittelt. Bei der Rangverkündigung am Samstagabend im voll gefüllten Festzelt feierten die Turnerinnen und Turner die Sieger mit tosendem Applaus. Erfolgreichster Verein war der STV Langendorf mit zwei Meistertiteln in der Gymnastik Bühne und Kleinfeld sowie zwei zweiten Plätzen. Der Sieg in der Gymnastik Grossfeld ging bei einem kleinen Teilnehmerfeld an die Wasserämter vom TV Subingen. Weiter konnten sich die Favoriten beim Team-Aerobic (DTV Laupersdorf Mixed) und beim Vereinsgeräteturnen 2. Stärkeklasse (TV Oberbuchsiten am Barren) klar durchsetzen. Mit nur einem Zehntel Vorsprung ging der Pokal im Geräteturnen 1. Stärkeklasse eher knapp an die Schaukelring-Riege des TV Kaufleute Solothurn.
 

© 2018 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen