Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

35/55+ Volleyballmeisterschaft 2017/2018

von hfd
10. August 2018
1 / 26
Stefan Organisator der 35/55+ Volleyballmeisterschaft

Die beiden Verantwortlichen Stefan Flury und Heinz Peter luden die Spielführer zur Rangverkündigung und Preisübergabe ins Schulzentrum Derendingen ein. Anschliessend wurde die Saison 2018/2019 mit 20 Mannschaften in 4 Kategorien vorbereitet. Seriensieger TSV Volley Thal ist wiederum kantonaler Meister 35/55+ Die Volleyballmeisterschaft der Frauen und Seniorinnen wird neu unter dem Dach der Abteilung 35/55+ organisiert.


35/55+ Volleyballmeisterschaft 2017/2018 Damen

Rolf Marti hat sein Amt, das er jahrelang ausübte, abgegeben. Neu übernimmt Albert Gehrig die Organisation des Turniers und ist in der Abteilung 35/55+ auch für alle Spiele verantwortlich.
Die anwesenden Spielführerinnen wollen mit ihm zusammen die Meisterschaft neu beleben und werden versuchen, mehr Mannschaften für den Spielbetrieb zu begeistern.

35/55+ Volleyballmeisterschaft 2017/2018 Herren

Stefan Flury begrüsste die Spielführer diesmal nicht in der Militärunterkunft Biberist, sondern im Schulzentrum Derendingen Luterbach. Er hielt kurz Rückschau auf die vergangene Meisterschaft und freute sich über deren gelungenen Ablauf. Er sprach jedoch auch Dinge an, die ihm weniger gefallen haben. Alles in allem wurden die Partien fair ausgetragen und es wurden keine Unfälle registriert.

Der Abteilungschef Stefan Speiser nutzte die Gelegenheit um den Spielführern die Abteilung 35/55+ vorzustellen und dankte den beiden Organisatoren Stefan Flury und Heinz Peter für ihre Arbeit und überreichte jedem eine Flasche Wein.

Während Stefan Flury die Rangliste präsentierte übergab Heinz Peter den Siegern jeder Kategorie als Naturalpreis einen Faltkorb mit italienischen Spezialitäten und einem Schinken.  Die Zweiten erhielten den gleichen Korb aber mit einer grossen Salami, und die Dritten bekamen nur den Korb mit den Spezialitäten. Der Dritte der Kategorie D ging leer aus, und der Dritte der Kategorie A hatte keinen Vertreter an die Preisverleihung delegiert.
Die Kategorie D meisterte der TSV Deitingen 2 vor der ASS TV Grenchen 2 und dem MTV Laupersdorf. Der STV Nieder- erlinsbach in der Kategorie C vor seinen Kameraden aus der Männerriege, Dritter war die MR Hägendorf. Sieger der Kategorie B wurde der STV Obergösgen, vor der ASS TV Grenchen 1 und der MR Luterbach. In der Königskategorie A siegte der TSV Volley Thal zum fünften Mal nacheinander und ist Kantonalmeister 35/55+. Zweiter wurde der TV Etziken 1 vor dem MTV Welschenrohr.

Für die Meisterschaft 2018/2019 wird die Gruppeneinteilung entgegen dem Reglement nur geringfügig und im Einvernehmen mit den betroffenen Teams verändert. Leider stellen Welschen- rohr und Hubersdorf für die kommende Meisterschaft keine Mannschaften mehr. Neue Mannschaften sind nicht dazu gekommen, es bleibt somit bei den 20 Mannschaften, die schon im letzten Jahr die Meisterschaft bestritten.
Die von den Spielführern erarbeiteten Spielpläne werden nächstens auf der Homepage SOTV.SO ersichtlich sein. Im Weiteren wurde abgemacht, die Mannschaftsführersitzung im nächsten Jahr wiederum im Schulzentrum Derendingen Luterbach abzuhalten und zwar an einem Dienstag um den 20. August herum.
 

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2018 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen