Solothurner Turnverband
zur normalen Ansicht wechseln zur mobilen Ansicht wechseln

Erfolgreiches 20. SOTV Tenerolager

von Markus von Däniken
11. August 2019
1 / 88
Apero Besuchstag 01 IMG

Zum 20. Jugendsportlager des Solothurner Turnverbandes (SOTV) reisten in der letzten Juliwoche rund 130 junge Turnerinnen und Turner nach Tenero. Das Centro sportivo Tenero verfügt über hervorragende Infrastruktur für die Ausübung von zahlreichen Sportarten.

Der Vormittag stand für die jungen Turnerinnen und Turner zwischen 14- und 20-jährig jeweils im Zeichen des gewählten Pflichtfaches in den Disziplinen Gymnastik, Geräteturnen, Leichtathletik, Polysport und Schwingen. Nachmittags wurde dann teilweise in Jahrgangsgruppen und in den Wahlfächern trainiert. Dabei stand eine grosse Zahl an Disziplinen zur Verfügung: Beachvolleyball, Kin-Ball, Kajak, Stand Up Paddling, Wassersport oder diverse Spielvarianten sind nur eine kleine Auswahl des vielfältigen Angebots.

Für die beiden Hauptleiter Rosmarie Strähl (Hünenberg) und Guy Mäder (Würenlos) lief das Lager erfreulich reibungslos ab. Sie wurden in der Lagerleitung von einem 33-köpfigen erfahrenen Leiterteam und Küchenteam tatkräftig unterstützt. Für Rosmarie Strähl war dies bereits das 10. Lager in der Hauptleitung.

Zum ersten Mal im Tenerolager dabei war Johann Späti aus Bellach. Als Mitglied des Geräteturnteams im TV Bellach hat er sich im Pflichtfach jedoch für den Polysport entschieden. „So habe ich die Gelegenheit viele neue Sportarten kennenzulernen und auszuprobieren“ begründete Späti seine Wahl.

Besuchstag und Rahmenprogramm
Am Donnerstag 1. August war wiederum der Besuchstag angesagt. Viele ehemalige Lagerleiter und Küchenpersonal nahmen daran teil. Die Grußbotschaft von der Solothurner Regierung überbrachte dabei der Regierungsrat Dr. Remo Ankli. „Der 1. August wird dazu genutzt, um dem Dank für unsere schöne Schweiz Ausdruck zu geben. Ich aber möchte heute in erster Linie dem ganzen Leiterteam danken, welches diese tolle Sportwoche überhaupt erst möglich macht“ führte Ankli in seiner kurzen Ansprache aus. Der SOTV-Kantonalpräsident Christian Sutter (Balm bei Günsberg) schloss sich diesem Dank an und erwähnte insbesondere auch die Sponsoren, welche das Lager finanziell unterstützen.
 
Jeweils am Abend stand ein Rahmenprogramm mit Beachvolleyball, Turnieren und der Lagerschlussabend am Freitag auf dem Wochenplan. Den freien Mittwochabend nutzten die Lagerteilnehmer zur Erholung oder um in der näheren Umgebung eine Pizza essen zu gehen.
 
Lager-Traditionen
Über die vielen Jahre haben im SOTV Tenerolager auch etliche Traditionen festen Fuss gefasst.
Traditionsgemäss stand am Mittwoch ein Tagesausflug auf dem Programm. Dieser führte nach Rivera-Monteceneri, wo ein ausgiebiger Besuch im „Splash e Spa Tamaro“ auf die Solothurner wartete.
Weiter hat sich bei der Geräteturnriege der Brauch durchgesetzt, dass die jüngsten Teilnehmer die Strophen des Turnerlieds lernen und in der zweiten Wochenhälfte dann vortragen müssen.
Und auch alle Geburtstage während der Lagerwoche werden mit einem „Happy Birthday“ lautstark gefeiert. So durfte dieses Jahr der Geräteturn-Leiter Dominic Ferrari (Bellach) am 1. August seinen 30. Geburtstag feiern und dafür eine grosse beschriftete Torte entgegennehmen.

Tipp: Du kannst für den Bilderwechsel
auch die Pfeiltasten benutzen.

zurück zur Übersicht

© 2019 | SOTV Solothurner Turnverband | www.sotv.ch
Die Partner des SOTV und seiner Vereine:
Hauptsponsoren
Classic Sponsor
Auszeichnungen